Contao Barcamp 2018 in Leipzig

Am Anfang steht nur der Zeitplan. Die tatsächlichen Inhalte werden erst am Tag der Veranstaltung vor Ort von allen Teilnehmern festgelegt. Das bietet die Chance ein unglaublich flexibles und auf die Gruppe zugeschnittenes Programm zu erarbeiten und lässt viel Freiraum für kreative Ideen. Während beiden Veranstaltungstagen laufen mehrere Sessions parallel ab. Jede Session ist auf 45 Minuten limitiert. Die Teilnehmer können morgens Vorträge, Diskussionen oder auch Brainstormings einreichen – das Programm wird daraufhin gemeinsam erarbeitet. Mittags- und Kaffeepausen runden das Programm ab – denn auch das Networking ist ein essentieller Teil eines Barcamps.

Quelle: https://www.contao.camp/

Zurück